«

»

Dez
07
2013

Beryllium¹º 2.1 ist da! Jetzt auch für Pinguine!

So endlich ist die neue Version da. Das Zip enthält sowohl die Windows (beryllium10.exe) als auch die Linuxversion (uBeryllium10). Theoretisch muss man das Zip weiterhin nur irgendwohin packen und kann beide Versionen nutzen.

Beachtet aber, dass unter den meisten Linuxsystemen Programmdateien ein bestimmtes Recht brauchen, um überhaupt ausgeführt zu werden. Diese Recht lässt sich aber NICHT auf FAT(32) oder NTFS Dateisystemen setzen. Wenn euer USB-Stick so formatiert ist (sprich: wenn ihr ihn in Windows einstecken und benutzen könnt), dann müsst ihr Beryllium evtl. erst ins Homeverzeichnis kopieren und dann das entsprechende Recht setzen (Rechtsklick -> Eigenschaften -> Rechte -> “Ausführbar” o.ä.). Getestet hab ich das Binary unter Ubuntu und Knoppix.

Screenshots gabs ja schon im letzten Beitrag (hier klicken). Es sind ein paar kleine Features hinzugekommen. So lassen sich jetzt z.B. die Substanzen sortieren, die Ansätze beliebig hoch- bzw. runterskalieren und eine Einzelansicht wählen. Außerdem ist jetzt die englische Sprache wählbar.

Viel Spass! :)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.keksecks.de/beryllium10/?p=173

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


2 × = 18

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>